Imagebild zur Startseite Digitalakademie@bw

in die digitale Zukunft.

DIGITALAKADEMIE@BW

Gemeinsam

Die Digitalakademie@bw unterstützt Kommunen, Landkreise und Regionen in Baden-Württemberg bei der digitalen Transformation. Sie fördert Qualifizierung, Innovation, Wissenstransfer und kulturellen Wandel.

Neuigkeiten der Digitalakademie@bw

Corona-Soforthilfen: L-Bank warnt auf ihrer Website vor aktuellen Phishing-Versuchen.

Stuttgart, 02. Juni 2020 | Aktuell befinden sich authentisch wirkende, aber gefälschte E-Mails im Umlauf, welche sich auf die Corona-Soforthilfe-Auszahlung der L-Bank beziehen. In diesen E-Mails werden die Empfänger*innen aufgefordert, [...]

Neues Spiel: »Verwaltung mal anders« – bürokratische Strukturen reflektieren

Stuttgart, 26. Mai 2020 | Die Zeiten eignen sich gerade (noch) nicht dafür, Ihrer Kolleginnen und Kollegen einzuladen, um sich auf eine neue, spielerische Art mit den anstehenden und sich [...]

Kurz-Umfrage zu kommunalen digitalen Anwendungen in der Corona-Krise für BW

Stuttgart, 13. Mai 2020 | die Geschäftsstelle der Digitalakademie@bw will mit Ihrer Unterstützung eine möglichst aktuelle Übersicht erfassen, wie und wo sich digitale Werkzeuge, Prozesse und Anwendungen in den Kommunalverwaltungen [...]

Veranstaltungen der Digitalakademie@bw

Morgenstadt-Werkstatt 2020 – Das Innovationsfestival für digitale Zukunftskommunen

Gemeinsam wurden Chancen und Wege beleuchtet, wie die Vision der innovativen, digitalisierten und nachhaltigen Kommune Wirklichkeit werden kann. Das Motto war: »Gestalten wir gemeinsam Herausforderungen.«

»Innovationsforum Kommune« – 3. kommunaler Innovationstag – virtuell

Der 3. Kommunale Innovationstag findet als virtuelle Konferenz statt. Die Konferenz nimmt die europäische »Verbindungsregion« Bodensee in den Blick. Es erwarten Sie Praxisbeispiele und Sie können kommunale Innovationen kennenlernen und eigene Themen einbringen.

Genial. Digital. – Kommunalverwaltung in Baden-Württemberg #digitalmiteinander

Vernetzung erwünscht: Gemeinsam gestalten Kommunen, Landkreise und weitere Schlüsselakteure in der öffentlichen Verwaltung einen digitalen Dialogtag für Baden-Württemberg im Rahmen des nationalen Digitalisierungsstages.




Kontakt zur Digitalakademie@bw:

Die Termine der Digitalakademie@bw

Termine und Veranstaltungen

Unter dem Dach der Digitalakademie@bw
finden Sie Termine und Veranstaltungen in den unterschiedlichsten Formaten – rund um das Thema Digitalisierung im öffentlichen Sektor.
Mehr erfahren


Partnerseite digital@bw

Digitalisierung für Baden-Württemberg
Mehr erfahren


Videos auf youTube

Themen der Digitalisierung prägnant erklärt.
Zum Channel


Logo Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration BW

Initiator

Grußwort von Minister Thomas Strobl
Mehr erfahren

Qualifizierung

Wissenstransfer

kultureller Wandel

Innovation

Gemeinsames Ziel der kommunalen Landesverbände in Kooperation mit der Verwaltungsschule des Gemeindetags und den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien in Baden-Württemberg ist es, Städte, Gemeinden und Landkreise im Kontext von Digitalisierung und Innovation gezielt zu unterstützen. Hierfür qualifizieren wir unter dem Dach der Digitalakademie@bw kommunale Digitallotsen in den Städten, Gemeinden und Landkreisen. Sie sind Motivator für Digitalisierungsprojekte und Impulsgeber, um Transformations- und Veränderungsprozesse anzustoßen. Damit aus den kommunalen Digitallotsen eine dauerhafte „Peergroup“ wächst, werden wir bei allen drei kommunalen Landesverbänden Fachberatungsstellen zur Unterstützung der kommunalen Digitallotsen einrichten. Durch ein Netzwerk, das von innen heraus wächst, wollen wir die Kommunen auf den Weg zu einer digitalen Verwaltung nicht nur begleiten, sondern auch motivieren, die nächsten Schritte gemeinsam zu gehen." Gudrun Heute-Bluhm Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Oberbürgermeisterin a. D. „Der Digitalakademie@bw kommt bei der Digitalisierung der baden-württembergischen Kommunen und Landkreise eine zentrale Rolle zu. Durch steten Wissenstransfer zwischen kommunaler Verwaltung, lokalen Unternehmen und Stadtgesellschaft ermöglicht sie digitale Innovationen für unser Land und bringt sie in die Umsetzung. Das Fraunhofer IAO freut sich darauf, diesen spannenden Austausch aus der wissenschaftlichen Perspektive zu moderieren und zu begleiten.“ Prof. Dr. Anette Weisbecker Stellvertretende Institutsleitung am Fraunhofer IAO und dem IAT der Universität Stuttgart "Eine digitale Zukunft lässt sich nur durch Innovation gestalten. Und Innovation ist ein Teamsport, der neue Partnerschaften zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft erfordert. Für die Digitalakademie@bw bringen wir umfangreiches Wissen aus der Fraunhofer-Initiative Morgenstadt ein und schaffen eine gemeinsame Vernetzungsstelle, um die richtigen Akteure im Land und darüber hinaus zusammenzubringen." Steffen Braun Institutsdirektor und Leiter des Forschungsbereichs „Stadtsystem-Gestaltung“ am Fraunhofer IAO „Beidhändige Führung! Mit erfahrenem und effizientem Verwaltungshandeln einerseits und agilen Herangehensweisen andererseits sind Führungskräfte gewappnet für die Dynamik der digitalen Transformation. Wir vermitteln in unserem Programm diese agilen Herangehensweisen und stärken damit die Führungskräfte.“ Dr. Jutta Lang Generalsekretärin der Führungsakademie BW „Auf ihrem Weg zur digitalen Zukunftskommune benötigen unsere Städte und Gemeinden kompetente und mutige Begleiter, die sensibel sind für Digitalisierungspotentiale, die Bedarfe für digitale Projekte erkennen und diese umsetzen können. Zur Qualifizierung dieser kommunalen Digitalisierungsexperten hat die Verwaltungsschule des Gemeindetags ein ganzheitliches Schulungsprogramm aufgelegt. In Verbindung mit den Aktivitäten unserer Initiative „Städte und Gemeinden 4.0-Future Communities“ bringen wir unsere Mitgliedsstädte und -gemeinden damit ihrer digitalen Zukunft ein großes Stück näher.“ Roger Kehle Präsident des Gemeindetags Baden-Württemberg „Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen berät und begleitet ITEOS die Kommunen ab dem 01.07.2018 auf dem Weg zur Digitalisierung – mit digitalen, zukunftsfähigen Services und Leistungen für moderne Verwaltungen und immer mit Fokus auf den Nutzen von Bürgern und Gesellschaft. Unsere Mitwirkung an der Digitalakademie ist dabei ein wichtiger Baustein für uns.“ William Schmitt Vorstandsvorsitzender von ITEOS „Die Landkreise in Baden-Württemberg unterstützen das erklärte Ziel der Landesregierung, die kommunale Verwaltung zum Vorreiter für digitale Dienste in einer modernen und bürgernahen Verwaltung 4.0 zu machen. Die beim Landkreistag angesiedelten Fachberater werden mit dafür sorgen, Ideen und Projekte, die von Kommunen und Land im Rahmen der Digitalakademie entwickelt werden, vor Ort „gangbar“ zu machen. Gemeinsam mit den Digitallotsen in den Landratsämtern werden die Fachberater des Landkreistags die Landkreise bei ihrem bereits erfolgreich eingeschlagenen Weg der Digitalisierung, in deren Mittelpunkt immer der konkrete Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger stehen muss, kompetent begleiten und engagiert unterstützen.“ Dr. Alexis von Komorowski Hauptgeschäftsführer des Landkreistags Baden-Württemberg „Auf Initiative des Städtetags Baden-Württemberg wurde das Qualifizierungsprogramm „Kommunale Digitallotsen“ entwickelt. Die Digitalisierung ist allumfassend und wirkt sich auf sämtliche Verwaltungsebenen aus. Vor allem die Städte nehmen eine Vorreiterrolle auf dem Weg zur digitalen Verwaltung ein. Indem wir kommunale Digitallotsen in den Städten qualifizieren und etablieren, wollen wir erreichen, dass die Mitarbeitenden in den Städten aus eigenem Antrieb für die Digitalisierung der Verwaltung brennen. Die Digitallotsen sollen ihre Kolleginnen und Kollegen begeistern und anstecken, so dass verwaltungsintern ein Netz von Begeisterten wächst. Die Motivation soll nachhaltig wirken, weil die Mitarbeitenden selbst die Digitalisierung beeinflussen können.“ Gudrun Heute-Bluhm Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Oberbürgermeisterin a. D. „Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung ist ein Veränderungsprozess, der die Einwohnerinnen und Einwohner unseres Landes, die Fachkräfte in den Verwaltungen und die Strukturen gleichermaßen betrifft. Als Aus- und Fortbildungsinstitution für die Kommunen im Land arbeiten wir auch im Rahmen der Digitalakademie daran mit, die anerkannt hohe Qualität der kommunalen Dienstleistungen in einem sich technisch und medial wandelnden Umfeld weiterzuentwickeln. Beim Aufbau der dazu notwendigen Digitalisierungsexpertise unterstützen wir die Kommunen mit einem ganzheitlichen Qualifizierungsprogramm für kommunale Digitallotsen.“ Bernhard Böser Schulleiter der Verwaltungsschule des Gemeindetages Baden-Württemberg „Bewegt man sich in unsicherem Gewässer, freut man sich als Kapitän, wenn ein profunder Lotse für Orientierung sorgt. Der Digitallotse wird bei der Frage des digitalen Wegs ihrer Verwaltung und Kommune fachlich unterstützen, damit die Entscheidungsträger in der richtigen Fahrrinne sind. Das schafft Kompetenz und Sicherheit.“ Peter Graf Hauptgeschäftsführer der VWA Freiburg