VERANSTALTUNGEN

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Ethische Daten Assistent DEDA

30. Sep 2021, 15:00 - 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 30. Sep 2021

Worum es geht

Die Regierung der Niederlande trat im Januar 2021 zurück. Grund war die „Toeslagenaffaire,“ ein politischer Skandal um fälschlich durch den Staat zurückgefordertes Kindergeld. Die eingesetzte Software selektierte nach exotisch klingenden Namen und doppelten Staatsbürgerschaften, eine Praxis, die von der niederländischen Datenschutzbehörde als rechtswidrig, diskriminierend und unangemessen bezeichnet wurde. Die Utrecht Data School, eine Forschungs- und Lehrplattform der Universität Utrecht, hat den Ethischen Daten Assistenten DEDA entwickelt, der solche Voreinstellungen überprüft und erkennbar macht.

Im Rahmen des Workshops „Der ethische Daten-Assistent DEDA“ erfahren Sie anhand der Chatbot-Managerin KarlA, wie DEDA angewendet wird. Im Anschluss daran verstehen Sie die gesellschaftliche Relevanz der Datenethik und verfügen über Kenntnisse, wie man praktische Probleme mit Hilfe der ethischen Theorie konstruktiv lösen kann.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltungen, die für Digitalisierungsprojekte/-themen in ihren Organisationen verantwortlich sind bzw. Schnittstellenfunktionen zwischen IT und Organisation erfüllen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Für den Buchungsvorgang ist eine Registrierung notwendig.

Termin

  • 30. September 2021, 15:00 bis 18:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Irene Kamla-Heisch
Seminarorganisation, Verwaltung
T 0721 926-6602
irene.kamla-heisch@fuehrungsakademie.bwl.de

Details

Datum:
30. Sep 2021
Zeit:
15:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://fueak.bw21.de/_iBms/Seminarbereich/Seminar.aspx?tabid-121&catid=2121&sId=23283

Weitere Angaben

Leistungsmodul
Digital Leadership

Veranstaltungsort

Online Konferenz
Deutschland Google Karte anzeigen